Projektbeteiligte

ProjektorganisationDetails anzeigen
Projektorganisation

Projektorganisation

Projektorganisation

Folgende Behörden sind am Projekt beteiligt:

  • Landesbesoldungsamt M-V mit Sitz in Neustrelitz

Diese Behörde ist Eigentümer des Projekts BEATA, dessen Kern die Einführung der elektronischen Zahlfallakte im Neustrelitzer Amt ist. 

Im beschlussfassenden Lenkungsausschuss wird das Amt durch seine Direktorin Gudrun Büchner-Uhder mit Unterstützung durch Abteilungsleiter "Zentrale Dienste" Gerhard Kreienbring vertreten. Daneben wirken Mitglieder der Interessenvertretungen des Landesamtes (darunter Personalrat, Schwerbehindertenvertretung) im Lenkungsausschuss mit.

Die Arbeiten im LBesA werden durch BEATA-Teamleiter Stephan Dürr koordiniert.

Das Projekt BEATA wird unter Federführung des Finanzministeriums M-V durchgeführt, vertreten durch Abteilungsleiterin Dr. Carola Voß als Auftraggeber im Lenkungsausschuss, unterstützt durch Referatsleiterin Sabine Zapf und Danny Frank.

Die Projektleitung obliegt im Auftrag des Finanzministeriums Susanne Menck.

Die technische Realisierung des Projekts erfolgt durch die DVZ M-V GmbH. Der IT-Landesdienstleister wird durch Abteilungsleiter "Fachanwendungen" Dr. Peter Triller im Lenkungsausschuss vertreten, unterstützt durch Christian Staack (zuständig für das Bezügeberechnungsverfahren BVL/BVY).

Die Arbeiten im DVZ werden durch BEATA-Teamleiter Hermann Meier und Systemarchitekten Falko Lihs koordiniert.

Kontakt

Stephan Dürr
Teamleiter im LBesA
Telefon: +49 (0)385 58849-105
Telefax: +49 (0)385 58849-18105
Susanne Menck
Projektleitung
Telefon: +49 (0)385 4800-674
Hermann Meier
Teamleitung im DVZ
Telefon: +49 (0)385 4800-694
Danny Frank
Finanzministerium
Telefon: +49 (0)385 588-4164