Landesamt für Finanzen Mecklenburg-Vorpommern

Hauptsitz des Landesamtes für Finanzen Mecklenburg-Vorpommern, Landeshauptstadt SchwerinDetails anzeigen
Hauptsitz des Landesamtes für Finanzen Mecklenburg-Vorpommern, Landeshauptstadt Schwerin

Hauptsitz des Landesamtes für Finanzen Mecklenburg-Vorpommern, Landeshauptstadt Schwerin

Hauptsitz des Landesamtes für Finanzen Mecklenburg-Vorpommern, Landeshauptstadt Schwerin

Aktuelle Meldungen

Sperrung des Empfangs alter Office-Formate in E-Mail-Anhängen

Aufgrund von Sicherheitsabwägungen werden E-Mails mit Anhängen in alten Office-Formaten (z.B. DOC, XLS, PPT) nicht mehr angenommen und die Absender i.d.R. automatisch über die Nichtzustellung informiert. Für eine störungsfreie Verarbeitung wird die Übermittlung von PDF-Dokumenten empfohlen. Sollte es notwendig sein Office-Dokumente zu versenden, sind die aktuellen Office-Formate (z.B. DOCX, XLSX, PPTX) zu nutzen.             

Hinweis zur aktuellen Bearbeitungsdauer von Beihilfeanträgen

Auf Grund des aktuell anhaltenden hohen Antragsaufkommens in der Beihilfestelle des LAF M-V haben wir derzeit durchschnittliche Bearbeitungszeiten von ca. 4 Wochen pro Antrag.

Das LAF M-V arbeitet mit Hochdruck an der Abarbeitung der vorliegenden Anträge. Wir bitten Sie daher von Nachfragen zum Bearbeitungsstand Ihres Beihilfeantrages abzusehen.

Erreichbarkeit des Landesamtes für Finanzen M-V am neuen Standort Schwerin

Wir sind umgezogen!

Das Landesamt für Finanzen M-V am Standort Schwerin befindet sich jetzt in der

            Werkstraße 104, 19061 Schwerin.

Beachten Sie, dass in dringenden Fällen auch die nachfolgend aufgeführten Kommunikationswege zur Kontaktaufnahme genutzt werden können:

           Tel.:                            0385 / 588-49100

            E-Mail:                       poststelle@laf.mv-regierung.de

            Kontaktformular:       www.laf-mv.de/service/Kontaktformular/

Es wird auch auf die Möglichkeit des bargeldlosen Zahlungsverkehrs hingewiesen. Für Einzahlungen nutzen Sie bitte unsere Bankverbindung unter Angabe des entsprechenden Kassenzeichens:

            Landeszentralkasse M-V

            Deutsche Bundesbank Filiale Rostock

            IBAN DE26 1300 0000 0014 0015 18

            BIC MARKDEF1130

Fristen für die Beantragung von Reisekostenvergütungen

  • Ein Anspruch auf Reisekostenvergütung besteht nur, wenn gemäß § 3 Abs. 5 Landesreisekostengesetz M-V (LRKG M-V) die Reisekostenvergütung innerhalb einer Ausschlussfrist von sechs Monaten schriftlich oder elektronisch beantragt wird. Auf die weiteren Ausführungen des § 3 Abs. 5 LRKG M-V wird hingewiesen.